Mein Job in Vreden: Fußballtrainer

Ich engagiere mich seit Jahren als Trainer im Bereich Jugendfußball und bin dort sehr aktiv und, ohne arrogant wirken zu wollen, sehr gut. Nach mehreren Jahren im Ruhrgebiet übernehme ich nach der jetzigen Saison im Sommer eine C-Jugend-Mannschaft bei der SpVgg Vreden. Die Jungs sind im Alter zwischen 12 und 15 Jahren. Ein schwieriges Alter, wenn man bedenkt, dass ein Teil der Jungs noch Pokémon spielt und die anderen das erste Bier trinken wollen. Aber dazu schreibe ich später noch etwas.

Vreden erkunden

Wichtig für mich war es, erstmal einen Job in Vreden zu finden und generell Vreden und seine Unternehmen kennenzulernen. Daher bin ich schon im Winter einige Wochen dort gewesen und durch die Industriegebiete von Vreden gefahren. Dabei habe ich schon einige interessante Firmen gesehen und bin teilweise auch bei ihnen spontan reingegangen. Ich muss sagen, ich wurde immer freundlich empfangen. Leider arbeiteten alle Firmen, die ich angefahren habe, mit einem Zeitarbeitsunternehmen zusammen. So habe ich oft  nur die Namen von den entsprechenden Zeitarbeitsfirmen erhalten, wo ich mich bewerben konnte. Ein Name wurde immer wieder erwähnt und das war die Firma Job find 4 you in Ahaus. Klang ganz interessant, wie ich fand. Werde mich auf jeden Fall dort einmal vorstellen. Die Adresse klang auch vielversprechend: Schloßstraße! Hat etwas, die warten wahrscheinlich nur auf mich, den König.

Vitamin B

Aber auch über den Verein, um darauf zurückzukommen, habe ich viel Vitamin B erhalten und einiges über die verschieden Jobs in Vreden erfahren. Ich werde ab September einige Vorstellungsgespräche haben. Klingt alles sehr vielversprechend.

Meine C-Jugend

Aber auch auf die Arbeit mit den Jungs (mein Job in Vreden) freue ich mich riesig. Aufgestiegen in die Landesliga wird es ein schwerer Kampf, diese Klasse zu halten. Aber ich bin hochmotiviert und voller Tatendrang. Natürlich wird es nicht einfach werden, da die Jungs, wie schon oben erwähnt, vom Alter und auch von ihren Interessen weit auseinanderklaffen. Eigentlich sind sie 13 und 14 Jahre alt, aber manche werden in diesem Jahr noch 13 oder werden schon 15. Das eine sind noch Kinder und das andere sind Jugendliche. Die Schwierigkeit liegt darin, den Älteren klar zu machen, dass man nur als Mannschaft gewinnen kann und dass sie den Jungjahrgang akzeptieren müssen, um gemeinsam um den Klassenerhalt zu kämpfen.

Zukunft Vreden – neuer Job

Was meinen zusätzlichen Job in Vreden angeht, bin ich guter Dinge, da ich schon sehr viele Kontakte knüpfen und auch sogar schon manche pflegen konnte. Durch die Unterstützung des Vereines weiß ich nun von einigen Jobs in Vreden, von denen ich sonst nie erfahren hätte. Ein Vater erzählte mir auch von der anstehendenen Industriemesse im Industriegebiet Gaxel in Vreden. Dort werde ich auf jeden Fall hingehen, um mich bei potenziellen Arbeitgebern für einen neuen Job in Vreden vorzustellen. Vielleicht ist dort ja auch die Personalfirma Job find 4 you vertreten, mal schauen, wer sich dann menschlich hinter diesem interessanten Namen verbirgt. Bin schon sehr gespannt. Wie die Industriemesse „Aufwind“ für mich verlaufen ist, erzähle ich euch später.

 

 

https://jobfind4you.de
label

About the author